Letzte Änderung

  • Do 15 November 2018, 08:02:40.

Bläsernacht 2018

Der PosaunenChor lud ein zur Bläsernacht am Reformationstag

Bläsernacht1809

Die 7. Bläsernacht in der Langenauer Martinskirche hatte "Eine unsichtbare Kirche - Luther in Venedig" zum Thema.
Die vier teilnehmenden Bläsergruppen musizierten unter anderem  mehrchörige Stücke von venezianischen Komponisten.
Pfarrer Dr. Martin Hauff las Interessantes und Lehrreiches über die evangelischen Christen in der Lagunenstadt.

Die vier teilnehmenden Gruppen:
Der Posaunenchor Göttingen-Albeck musiziert auf der Orgelempore

Bläsernacht1801

 

Der Bezirksbläserkreis im musikalischen Einsatz am kleinen Altar

Bläsernacht1802

 

Das Ensemble Zeitsprung präsentiert ihre Musik auf historischen Instrumenten

Bläsernacht1805

 

Der PosaunenChor Langenau musiziert Vivaldi im Chorraum der Martinskirche

Bläsernacht1804

 

Ein melodiöses Tuttistücke am Ende des Konzertes

Bläsernacht1803

 

Bei Häppchen und Getränken gab es anschließend die Gelegenheit zum Austausch und Gespäch .

Bläsernacht1808

Auch in der Presse wurde unser Konzert wahr genommen.

Bläsernacht1807   Bläsernacht1806

 

Sonntag, 30. September

Am ersten Sonntag nach Michaelis findet das Erntedankfest statt. Das war dieses Jahr  schon im September und so haben wir am Sonntag vor und zwischen den Erntegaben zum Erntedankfest musziert.

Ernte1802

 

Ernte1804

Ernte1801

Ernte1803

 

Samstag, 22. September 2018

Wir hatten noch einmal dieses Jahr das Vergnügen an einer Hochzeit blasen zu dürfen
Unsere Bläserin Katja und ihr Mann Robin haben sich in der Pauluskirche das "Ja-Wort" gegeben.
Wir haben uns am frühen Samstagnachmittag auf der Orgelempore der Pauluskirche eingefunden.
Zum Einzug gab es ein Stück für Bläser, Orgel und Pauken. Bombastischen Känge in dem großen Kirchenraum.
Wir gratulieren dem frisch vermählten Paar ganz herzlich und wünschen Ihnen
alles Gute und Gottes Segen und Geleit für Ihren gemeinsamen Lebensweg.

Katja Robin01

Katja Robin02

 

KatjaRobin03

 

Samstag, 29. September

Bei wunderschönem Wetter haben sich die Bläserfrauen am Samstag, mit der Bahn auf den Weg nach Ludwigsburg, ins Blühende Barock gemacht. Sie haben die Kürbisausstellung besucht und waren beeindruckt von der Vielfalt an Formen und Farben dieser kriechenden Gewächse.
Auch kulinarisch konnten die Früchte in unterschiedlichsten Gerichten verarbeitet, verkostet werden.

Ludwig1801

Die Stimmung war blendend und die Damen genossen den Ausflug sichtlich.

Ludwig1802

Ausflug am Sonntag, 16. September

Aus1801

Pünktlich um kurz nach sieben sind wir, mit einem an unternehmungslustigen Ausflüglern voll besetzten Bus,
in Richtung Bodensee gefahren. Erstes Reiseziel war Dornbirn.
Hier gibt es im Gütle die Möglichkeit unterschiedlichste Dinge zu unternehmen.

Man kann die Rappenschlucht erwandern und einen Stausee umrunden, eine sehr idyllische Wegstrecke, mit tollen Stegen, nur der Stausee ließ es etwas an Wasser mangeln.

Aus1802

Es gibt zwei Rolls Royce Museen mit spektakulären Autos und jeder Menge Technik zu besichtigen, die in so einem Wagen verbaut ist.

Aus1803

Und - aller guten Dinge sind drei, es ist ein Krippenmuseum vor Ort, das Krippen aus aller Welt ausstellt.

Nach der Mittagspause bestiegen wir den Bus, sind nach Bregenz gefahren und haben mit der Bergbahn den Pfänder erklommen. Wir genossen die Gastronomie, den Wildtierpark und natürlich die Aussicht in Richtung Bodensee und Bregenzer Wald.

Aus1804

Mit einer gemütlichen Einkehr beendeten wir den schönen Ausflug, herzlichen Dank an die Organisatoren!