Letzte Änderung

  • Di 12 November 2019, 21:51:38.

Jahreswechseln 2018-2019

Am Neujahrmorgen waren wir alle schon wieder auf den Beinen und haben den Bewohnern und Mitarbeitern ein Ständchen gebracht. Wir haben gemeinsam mit besten Wünschen auf das Neue Jahr angestoßen.

Neujahr1901

Neujahr1902

Neujahr1903

Gegen halb zwölf war  der Martinsturm geöffnet und bei Chorälen und einem Wort zur neuen Jahreslosung konnten wir, mit Blick über Langenau, den Jahreswechseln begehen.

Silvester1802

Silvester1803

An Silvester fand dieses Jahr der ökumenische Gottesdienst in der katholischen Kirche Mater Dolorosa statt.

Silvester1801

 

 

 

Weihnachten 2018

Christfest Martinskirche
Die ersten Unermüdlichen steigen schon vor neun Uhr auf den Kirchturm, um dort zu blasen.
Beim anschließenden Gottesdienst in der Martinkskirche war der Chorraum gut gefüllt, denn auch die Jungbläsergrupppe `Heilig`s Blechle` war mit von der Partie.

Wei18Maki01

Weih18Maki02


Nach dem Gottesdienst war dann das Gesundheitszentrum unser dritter Auftrittsort an diesem Festtag. Auch dort waren wir sehr gut besetzt. Das macht einfach Freude so zu musizieren.

Weih18Ges01

 

Heilig Abend Leonhardskirche
Beinahe eine Stunde vor Gottesdienstbeginn finden wir uns in der Leonhardskirche ein, die sich  dann auch sehr rasch füllt. Wir verkürzen der Gemeinde die Wartezeit mit weihnachtlicher Musik und laden zum Mitsingen ein.

Weih18Leo01

Weih18Leo02

 

Heilig Abend Sonnenhof
Musikalisch beginnt für uns der Heilige Abend mit dem Blasen im Sonnenhof.
Wir bringen den Bewohnern,ihren Gästen und den Mitarbeitern einen bunten musikalischen Strauß an weihnachtlichen Weisen.
Geistliche Worte ergänzen das Programm.

Sonne1801

Sonne1802

 

Bezirksblasen
Die weihnachtliche Stimmung machte sich so ganz langsam breit, beim Adventslieder blasen auf dem Ulmer Weihnachtsmarkt. Am Dienstag, 18. Dezember fanden sich die Bläserinnen und Bläser des Berzikes am Münsterportal ein und musizierten für die Weihnachtsmarktbesucher.

Wei18Be01

Wei18Be02

Wei18Be03

Bläsernacht 2018

Der PosaunenChor lud ein zur Bläsernacht am Reformationstag

Bläsernacht1809

Die 7. Bläsernacht in der Langenauer Martinskirche hatte "Eine unsichtbare Kirche - Luther in Venedig" zum Thema.
Die vier teilnehmenden Bläsergruppen musizierten unter anderem  mehrchörige Stücke von venezianischen Komponisten.
Pfarrer Dr. Martin Hauff las Interessantes und Lehrreiches über die evangelischen Christen in der Lagunenstadt.

Die vier teilnehmenden Gruppen:
Der Posaunenchor Göttingen-Albeck musiziert auf der Orgelempore

Bläsernacht1801

 

Der Bezirksbläserkreis im musikalischen Einsatz am kleinen Altar

Bläsernacht1802

 

Das Ensemble Zeitsprung präsentiert ihre Musik auf historischen Instrumenten

Bläsernacht1805

 

Der PosaunenChor Langenau musiziert Vivaldi im Chorraum der Martinskirche

Bläsernacht1804

 

Ein melodiöses Tuttistücke am Ende des Konzertes

Bläsernacht1803

 

Bei Häppchen und Getränken gab es anschließend die Gelegenheit zum Austausch und Gespäch .

Bläsernacht1808

Auch in der Presse wurde unser Konzert wahr genommen.

Bläsernacht1807   Bläsernacht1806

 

Samstag, 1. Dezember

Zum diesjährigen Gemeindeabend unter dem Motto:
"mir im Süden" haben wir in das katholische Gemeindehaus eingeladen.
Wir hatten für unsere Gäste ein buntes Programm an Musik und Darbietungen
vorbereitet, um den Besuchern einen unterhaltsamen Abend zu präsentieren.


Gemeinde1800   

Mir im Süden kennat vieles, aber halt auf schwäbisch...

Der große Chor, vor der Kulisse der verschiedenen schwäbischen Erfindungen.

Gemeinde1801

Von Bezirksposaunenwart Walter Sailer wurden geehrt:
Armin Kreiß für 20 Jahre und
Claudia Henseler für 40 Jahre blasen im PosaunenChor.

Gemeinde1802

Gemeinde1803 Im geselligen Teil gabe es verschiedene Darbietungen.
So war hier eine Besucherin in rot-weiß-grün erschienen, da sie mit "mir im Süden" an einen Italienabend dachte.
Die posaunenchoreigene Boygroup gab im perfekten A-capella Sound den Song "mir im Süden zum Besten.

Gemeinde1804

Die Jungbläsergruppe "Heiligs Blechle" präsentierte ihr Können mit mehreren Stücken in ganz unterschiedlichen Besetzungen.

Gemeinde1805

"Mir im Süden" können nicht nur blasen, nein es gibt einige Jugendliche, die auch den rhythmischen Körperbewegungen sehr gut gewachsen sind .

Gemeinde1806

Das Laposa Quintett, schon bestens aus dem vergangenen Jahrn bekannt, hat wieder schöne Stücke vorbereitet und feine Posaunenmusik zu Gehör gebracht.

Gemeinde1807

Pfarrer Hauff gab uns einen geistigen Impuls mit auf den Weg und leitete zum 1. Advent über.
Der Abend endete mit gemeinsam gesugenenen Adventsliedern.

Gemeinde1808

 

Sonntag, 30. September

Am ersten Sonntag nach Michaelis findet das Erntedankfest statt. Das war dieses Jahr  schon im September und so haben wir am Sonntag vor und zwischen den Erntegaben zum Erntedankfest musziert.

Ernte1802

 

Ernte1804

Ernte1801

Ernte1803