Letzte Änderung

  • Mo 14 August 2017, 12:20:22.

Serenade am Sonntag, 30. Juli

 

Es war, wie immer, höchst spannend. Noch gegen vier Uhr war ein Unwetter mit Hagel über Langenau und um halb fünf traf sich der Aufbautrupp und platzierte Bänke und Stühle im Pfleghof. Ganz optimistisch auf einen störungsfreien Abend hoffend.

Serenade17Aufbau

Ab 18.00Uhr trafen Akteure und Bläser ein und um halb sieben startete die Anspielprobe,
auch dieses Mal, wie gewohnt, bei sonnigem Gegenlicht, dass der Chorleiter manchmal nur zu
erahnen war.
Serenade17Probe01

Das Thema der diesjährigen Serenade war "So ein Zirkus" und so waren echte Artisten vom Zirkus Serrando mit von der Partie.

Serenade17Serando01

Zirkusdirektor und Gesamtleiter dieser ganzen Veranstaltung begrüßte das Zirkuspublikum recht herzlich und wünschte einen vergnügsamen Abend mit einer bunten Mixtur aus musikalischen Beiträgen und akrobatischen Darbietungen.

Serenade17Zirkudi

Serenade

Die beiden "Zirkusorchester" zeigten ihr ganzes Können und boten eine große musikalische Bandbreite.
Die Nachwuchsgruppe "Heilig´s Blechle" gab souverän ihren musikalischen Einstand.

Serenade17HeiligsBlechle

Die beiden Clowns Jilly und Billy hier als Bluesbrothers in der Zirkusmanege.

Serenadejibi

Auch lateinamerikanische Rhythmen haben im Zirkus ihren Platz und verleiten plötzlich zu einem flotten Tanz.

 Serenade JürKat

Abgerundet wurde die Serenade durch das Schlußwort von Pfarrer Martin Hauff und dem gemeinsam gesungenen Abendlied.

SerenadeMartin

Es war ein rund um gelungener Abend, das Wetter hielt bis zum Schluß und erst beim Umtrunk in der Lutherecke mußte entweder ganz schnell nach Hause gegangen, oder das schützende Gemeindehaus aufgesucht werden.

Vorspielabend

Am Freitag, 14. Juli fand der 1. Vorspielabend unserer Jugengruppe Heilig's Blechle im Gemeindehaus statt. In bester Konzertmanier waren für die Besucher gedruckte Programme
vorbereitet. Die Bläserinnen und Bläser insgesamt 10 an der Zahl boten eine abwechslungsreiche Auswahl der Stücke, die sie bisher erarbeitet haben. Die Jugendleiter Bruni Scheyhing, Michael Egetenmeyer und Hans-Jörg Häge dirigierten abwechselnd die Stücke die vom rhythmischen Swing bis zur Choralbegleitung reichten.
Michael Egetenmeyer stellte die Gruppe vor, erläuterte kurz die Inhalte der Jungbläserarbeit im Posaunenchor und beendete das kleine Konzert mit einer Andacht.

Heiligs Blechle01

 

Heiligs Blechle02

 

Heiligs Blechle03

Open air, 3. Juni 2017

Am Samstag war es endlich soweit, nach monatelangem Planen, Besprechen, Überlegen, Listen führen, und, und, und,... konnten wir morgens um 9.00Uhr mit dem Aufbau starten.
Das Wetter war bestens, Sonnenschein und blauer Himmel.
Alle Teams zum Aufbau von Bühne und Parkplatzeinteilung waren rechtzeitig zur Stelle.

oaaufbau03

Letzte Absprachen zum Aufbau der beiden Bühnen und dann wurde ohne viele Worte zu machen losgelegt und in Kürze war die Palettenbühne schon aufgebaut.

oaaufbau05  Auch an die Infrastruktur war natürlich gedacht worden, aber....

oaaufbau04 

Die mußte nartürlich kaschiert und verdeckt werden.

oaaufbau06

Es waren eine Handvoll junger Künstler engagiert worden, die der
Trennwand den letzten gestalterischen Schliff gaben.

Am frühen Nachmittag war alles geschafft. Noch das Banner aufhängen und dann...

oaaufbau02

Oaaufbau01

sind wir gespannt und freuen uns auf den Abend.

Um acht Uhr konnten wir im gut besuchten Öllinger Stadion beginnen.
Die drei Bläsergruppen: PosaunenChor Langenau

openkonz01

Classic Brass,

openkonz04

und der BeBeKa

openkonz02

musizierten abwechselnd auf zwei Bühnen, es gab rockiges, funkiges, swingendes aber auch ruhiges und gemächliches zu hören.
Getränke und leckere Speisen trugen zum Wohlbefinden der Zuhörerschaft bei.
Es war ein wunderbarer Abend, der nach unserem Geschmack noch lange hätte sein können.
Aber plötzlich verdunkelte sich der Himmel und beendete unser Programm schlagartig mit einem eindeutigen Regenguß.
Das Stadion leerte sich recht zügig und die Musikerinnen und Musiker überlegen sich nun, wann Sie die verbliebenen Stücke
zu Gehör bringen. Ein herzliches Dankeschön allen Besuchern und allen Helfern.

Sonntag, 2. Juli

Am gestrigen Sonntag war unser jährliches "Gottesdiensthopping" angesagt.
Wir haben zwei Gottesdienste zu blasen, was aber dank guter Organisation immer ganz
problemlos und rund läuft.
Begonnen wird mit dem Erntebittgottesdienst, der, es war absehbar, nicht im Freien gefeiert werden konnte, sondern in der Martinskirche statt fand.
Gemeinsam mit dem Kichenchor haben wir den Gottesdienst musikalisch umrahmt.
Dann nichts wie weiter in Richtung Sonnenhof, um dort beim Sommerfest im Gottesdienst zu musizieren. Das erste Mal seit es diese Veranstaltung gibt waren wir "drinnen".
Aber auch in den etwas beengteren Möglichkeiten hat jeder sein Plätzchen gefunden.

Erntebitt1701

Erntebitt1702

Erntebitt1703

Erntebitt1704

Himmelfahrt

Am Donnerstag, 25. Mai
trafen sich die Gemeinden des Dekanats mit Bläsern und Sängern auf dem Hörvelsinger Ofenloch, um gemeinsam Gottesdienst zu feiern.
Bei strahlendem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen genossen alle Beteiligten diesen wunderschönen Gottesdienst im Grünen.

HImmel1704

Himmel1701

Himmel1702

Himmel1703