Letzte Änderung

  • So 16 Dezember 2018, 16:35:54.

Mittwoch, 16. Januar

Unser Chorleiter wird 50.
Als Überraschung zu abendlicher Stunde gab es ein Geburtstagsständchen.
Im winterlich verschneiten Garten erfreuten die, teilweise fröstelnden, Musikerinnen und Musiker
den Jubilar mit freien Stücken und Dankchorälen.

Die Gratulationswünsche wurden in schwäbischer Gedichtform vorgetragen.

01

02

 

Da man im Alter auf die Gesundheit
achten muss, bekam das Geburtstagskind
eine Mütze, denn eine Kopfbedeckung ist
beim "offen fahren" mit seiner Frisur
unbedingt von Nöten. 

 

 

 

 

Herzlichen Dank, das war eine tolle Überraschung!

Geburtstagsständchen

Am gestrigen Samstag, 12. Januar
haben die Posaunenchöre Ballendorf und Langenau
in der  Goethestraße bei Ernst Frank ein Geburtstagsständchen zum 75. Geburtstag geblasen.
Lange Zeit Chorleiter in Ballendorf und Posaunist in Langenau ließen es sich
die Bläser und Bläserinnen nicht nehmen ihre musikalischen Glückwünsche zu überbringen.

FrankErnst75

Epiphanias 06.Januar 2013

An Drei König war bereits wieder der erste bläserische Einsatz im Gottesdienst in der Martinskirche.

Epi_MK01

Der Bläserkreis musizierte anschließend beim Stehempfang im Gemeindehaus
und warf vorab noch kurz einen Blick in die zu spielenden Noten.

Epi_Mk02

Probe 11.Januar

Die Feiertage sind vorüber und der geschäftliche, wie auch probentechnische Alltag beginnt wieder.
So treffen wir uns wieder ganz üblich freitags zur regulären Probe.

Probe11.Januar

In den nächsten Wochen stehen nicht sehr viele Auftritte an und so nutzt unser Chorleiter die Gelegenheit, das Eine oder Andere Neue mit uns auszuprobieren, oder sich für
Dinge Zeit zu nehmen, die in auftrittsintensiveren Zeiten zu kurz kommen.
Da jede und jeder von uns nach seinem Geburtstag ein Stück seiner/ihrer  Wahl dirigieren darf
steht doch jede und jeder von uns mal vor dem Chor.
So gab es diesen Freitag ein kurzes Dirigiertraining, damit die drei, oder vier Schläge, die in einem
Takt zu verteilen sind auch an der richtigen Stelle sitzen.

Probe11.Januar_dirigieren

Chorabend 2013

Am Freitag, 04.Januar treffen sich alle musizierenden Gruppen des Posaunenchores mit
ihren Partnern zur Chorprobe. In dieser erste Probe im Jahr - ohne Instrument- halten wir Rückschau auf das vergangene Jahr mit seinen Übungsabenden, Auftritten und Teffen ohne
"Gebläse", wie zum Beispiel den gemeinsamen Ausflug.
Es ist auch Zeit allen helfenden Händen zu danken, die unsere vielfältigen Aktivitäten möglich machen und tatkräftig unterstützen.

tutti02

tutti03

Ein Blick auf die "Kreuzlesliste" ist für alle sehr spannend. Die lange Liste mit ihren roten und blauen Kreuzen für Proben und Auftritte zeigt anschaulich wie oft wir bläsersich unterwegs sind.

Weitere Beiträge...

  1. Jahresende/Neujahr