Letzte Änderung

  • Sa 16 Dezember 2017, 15:39:55.

Weihnachten

Heilig Abend
Wir beginnen unser Spielen am Heiligen Abend nachmittags im Sonnenhof.
Wir bringen den Bewohnern und den Mitarbeitern einen bunten Strauß an Weihnachtsliedern
vorbei.

Sonnenhof

Kurze Zeit später treffen wir uns in der Leonhardskirche.
Nach gemeinsam mit der Gemeinde gesungenen Weihnachtsliedern bringen wir uns musikalisch im Gottesdienst ein.

HeiligAbend01

HeiligAbend02

Am Christfestmorgen steigen die ersten Unentwegten schon um viertel vor neun auf den Martinsturm und schicken weihnachtliche Klänge über die Stadt.

Martinsturm Martinsturmblasen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Im anschließenden Gottesdienst in der Martinskirche darf natürlich festliche Bläsermusik nicht fehlen.

Martinskirche

Damit ist aber unser musikalischer Vormittag noch nicht beendet. Nun geht es noch zum Gesundheitszentrum, um auch den Patienten und Mitarbeitern dort weihnachtliche Grüße
vorbei zu bringen.

Krankenhaus

 

Gesundheitszentrum2

Gesundheitszentrum_innen

1.Advent

Sonntag, 2. Dezember

Der gesamte Chor hat heute morgen gemeinsam mit den Jungbläsern im Gottesdienst
in der Martinskirche geblasen. Da war der Chorraum gut gefüllt.

 

1.Advent_Kirche

Im Anschluß an den Gottesdienst gehen wir zusammen zum Abendmahl und beenden unsern Geburtstag mit einem gemeinsamen Essen im Gemeindehaus.

1._Advent_Essen

Und schon ist wieder alles vorbei.
Beim Gemeindeabend ist es wie in einer guten Küche. Jeder Posten muß besetzt sein, dass das Essen gelingt. Es war ein gelungenes Wochenende. Deshalb an Jeden auf seinem Posten ein herzliches Dankeschön, egal, wo geabeitet, organisiert, transportiert, gebacken, und was nicht noch alles gemacht wurde.

Probe vor dem Gemeindeabend

Soll eine Veranstaltung wie unser Gemeindeabend gut gelingen, so ist eine sorgfältige
Vorbereitung sehr wichtig.
Das A und O ist das die musikalischen Darbietungen sitzen:

Probe_Gemeinde03

Aber auch beim Aufbau der Tisch- und Stuhlreihen wird mit äußerster Sorgfalt und
Genauigkeit vorgegangen.

Probe_Gemeinde01

Die Technik wird auf Herz und Nieren getestet, dass am Samstagabend
auch ja nichts schief geht

Probe_Gemeinde04

Zuletzt noch einmal kurz sauber machen und es kann losgehen.

Probe_gemeinde02

Gemeindeabend, Samstag, 1. Dezember

Wir feierten gestern unseren 65. Posaunenchorgeburtstag unter dem Motto:

"Tiere unserer Heimat"

Gemeindeabend_Tiere_unserer_HeimatGemeindeabend_Deko

Gemeindeabend_tutti

Nach dem ersten Musikstück und der Begrüßung wurde auch gleich unserem Landesposaunenwart
Hans-Ulrich Nonnenmann das Wort erteilt. Er war gekommen, um verdiente Bläser und  eine Bläserin
zu ehren.

Gemeindeabend_Ehrung

Es gibt auch Bläser die von Anfang an, also seit 65 Jahren mit dabei sind,
auch Ihnen gebührt ein herzlicher Dank.

Gemeindeabend_65

Von einem wunderschönen Hochstand aus wurden die Tiere ,mehr oder weniger heimisch
bei uns, beobachtet. Das gab es allerhand illustre Tiergesellschaft

Gemeindeabend_Hochstand

Der weltberühmte Tierforscher Günther Grzimek war zu Besuch und hielt einen äußerst
interessanten Vortrag über die Vespa.

Gemeindeabend_Gnther

Ein Schattenspiel der Jungbläsergruppe Bläserkids zeigte uns wie schlau Hunde sind
und was sie so alles lernen können.

GEmeindeabend_Schattenspiel

Auch in einem Wirtshaus konnten wie rein sprachlich gesehen viel tierisches entdecken.

Gemeindeabend_Wirtshaus

In guter Traditon endet der Gemeindeabend mit einigen Worten des Pfarrers, wir singen
gemeinsam Adventslieder und freuen uns auf den gemeinsamen Gottesdienst am folgenden Tag.

Gemeineabend_Advent

80ster Geburtstag

Dienstag, 20. November
Der ganze Posaunenchor und Second Time Chor war eingeladen.

Paul8003  Begonnen hat das Geburtstagsfest mit einem Ständchen
der beiden Chöre. Jede Menge persönlicher Lieblingslieder des Jubilars wurden musiziert.

Paul_8001

 
 

Herzliche Glückwünsche durften nich fehlen, bevor es dann zum Fest in den schön geschmückten Saal ging.

Paul8004

Paul802